Am 16.9.2013 um 4.02 Uhr wurde die Feuerwehr Rimsting durch Funkmeldeempfänger zu einer Türöffnung in die Bahnhofstraße gerufen.

Eine Person war in einer Wohnung gestürzt und konnte sich nicht mehr aufstehen. Über einen Hausnotruf wurde der Rettungsdienst verständig. Mit dem bei uns hinterlegten Schlüssel konnten wir die Wohnungstür für den Sanitäter öffnen. Die Person konnte musste nicht behandelt werden, und so konnten alle Einsatzkräfte nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Nach einer 15 Minuten konnten wir den Einsatz beenden.

 

Im Einsatz waren:

 

Rimsting 40/1

 

Mit 9 Einsatzkräften

 

Polizei

Rettungsdienst

 

Keine Bilder vorhanden