Am 3.1.2013 um 20.35 Uhr wurde die Feuerwehr Rimsting durch Sirenen nach Guggenbichl zu einem Brand auf einem Balkon gerufen.

Ein Spaziergänger hatte den Brand entdeckt und die Bewohner gewarnt. Diese konnten den Brand dann mit einer Gießkanne unter Kontrolle bringen.

Da sie dieses der Leitstelle mitteilten, konnten die Feuerwehren aus Breitbrunn und Prien zunächst in ihren Gerätehäusern auf Bereitschaft bleiben, bis wir die Einsatzstelle erkundet hatten.

Der Brand war bei unserem Eintreffen fast vollständig gelöscht. Wir mussten nur noch mit der Kübelspritze die Holzverschalung kühlen und kontrollieren, ob sich weitere Glutnester darunter befanden.

Auslöser war vermeintlich ausgekühlte Asche in einem Karton aus dem Kamin.

Die Verursacher müssen laut Polizei mit einem Verfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.

 

Nach 45 Minuten konnten wir den Einsatz beenden.

 

 

Im Einsatz waren:

 

Rimsting 40/1

Rimsting 11/1

Rimsting 81/1

 

FF Breitbrunn

FF Prien

Polizei