Am 16.5.2015 um 15:48 Uhr wurde die Feuerwehr Rimsting mit Sirene nach Gstadt zu einen Verkehrsunfall gerufen.

Ein Motorradfahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten und unter einen und mit einem entgegenkommenden leeren Bus kollidiert, und unter dem Bus eingeklemmt.

Deshalb wurden wir zu diesem Einsatz mit unserer umfangreichen Ausrüstung für die technische Hilfeleistung dazu alarmiert.

Die FF Gstadt konnte den Motorradfahrer mit einfachen Mittel unter dem Bus retten und bis zu Eintreffen des Notarztes betreuen.

Der Fahrer war bei unserer Ankunft nicht ansprechbar.

Da wir nicht mehr gebraucht wurden konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

Leider mussten die Feuerwehren die Unfallstelle mit Decken absperren, um Schaulustigen die Sicht zu versperren.

 

Nach einer halben Stunde konnten wir den Einsatz beenden.

 

 

Im Einsatz waren:

 

Rimsting 40/1, 11/1

Mit 13 Einsatzkräften

 

FF Gstadt

FF Breitbrunn

FF Eggstätt

Rettungsdienst

Polizei

 

 

Keine Bilder vorhanden