1.1.1936 Die Freiwilligen Feuerwehren werden von den Nationalsozialisten gleichgeschaltet und in Gemeindefeuerwehren umgewandelt. Die selbstständige Verwaltung wurde aufgehoben.
1939/1945
Schwierige Zeit für die Freiwilligen Feuerwehren weil fast alle Männer zum Militärdienst an die Kriegsfronten eingezogen wurden. Während dieser Zeit wurden Frauen zum Feuerwehrdienst (Luftschutzmaid) verpflichtet. Da die Gerätschaften in die großen Städte abgezogen wurden, waren die Haupt- löschgeräte Feuerpatschen und Eimer. Die Frauen konnten aber am 10. März 1941 bei einem Brand in Schafwaschen beim Jagenteufel eine Ausbreitung verhindern.

von Links:
Frau Bartl, Anna Feuchtmeier, Frau Sigl, Kathi Kink,Maria Frommwieser, Kathi Steindlmüller, Resi Schuster